Neuigkeiten

Neuzugänge 1. Männermannschaft

Name: Eric Riedesel
Position: Torwart
letzter Verein: SV Traktor Malschwitz
Name: Clemens Grätzer
Position: Mittelfeld
letzter Verein: SV Budissa 08 Kleinbautzen
Name: David Berndt
Position: Mittelfeld
letzter Verein: FSV Oppach

Sektion Tischtennis feiert Doppel-Aufstieg

Für die Sektion Tischtennis war die Saison 2017 / 2018 eine sehr erfolgreiche. Sowohl die 1. Mannschaft, als auch die 2. Mannschaft konnten den Aufstieg erreichen. Somit ist Grün-Weiß Hochkirch in der kommenden Saison mit der 1. Mannschaft in der 1.Kreisliga und mit der 2. Mannschaft in der 1. Kreisklasse vertreten. In der Saison 2017/18 war die Sektion mit 3 Mannschaften vertreten, da im höherklassigen Bereich jedoch mit 6 Spielern pro Team gespielt werden muss, werden die 2. und 3. Mannschaft zur neuen Saison zusammengelegt. Grün-Weiß-Hochkirch 1. trat in der 2. Kreisliga an. Nach der Vorrunde stand man noch auf Platz 3 mit 14:4 Punkten und 4 Punkten Rückstand auf den 1. MSV Bautzen 04 6. und 1 Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz zur SG 1953 Rothnaußlitz 1.  In einer starken Mannschaft sind in der Hinrunde besonders hervorzuheben Roman Schneider der 16:2 Punkte beisteuerte und Kai Wresinski mit 11:3 Punkten, sowie Daniel Zschoch mit 14:4 Punkten. Auch der Vereinspräsident Holger Mitschke – im oberen Paarkreuz spielend - konnte mit 11:7 trotz starker Gegner eine sehr positive Bilanz beisteuern. In der Rückrunde war somit klar dass man gegen die anderen Topmannschaften punkten musste um am Ende beim Aufstieg eine Rolle spielen zu können. Dies gelang sehr erfolgreich indem man die Rückrunde mit 18:0 Punkten abschließen konnte und die starken Gegner aus Rothnaußlitz, Kubschütz und Bautzen allesamt besiegen konnte.

Bei einer erneut starken Mannschaftsleistung ist es dennoch bemerkenswert dass man mit Roman Schneider den einzigen Spieler der gesamten Staffel in den eigenen Reihen hatte welcher mit 18:0 Punkten in der Rückrunde ungeschlagen geblieben ist, und dazu auch noch den Spieler auf Platz 3 in dieser Bilanz (Daniel Zschoch mit 15:3 Punkten). Den Unterschied in den knappen Spielen machte aber auch besonders die Stärke der Doppel, so hat das Doppel Münzberg / Schneider in der Hinrunde 7:2 Punkte beigesteuert und in der Rückrunde sogar alle Spiele gewonnen, ebenso wie das Doppel Wresinski / Zschoch 10:1 Punkte beisteuern konnte. Somit reichte es am Ende der Saison punktgleich mit dem MSV Bautzen 04 6. zu Platz 2 welcher zum Aufstieg berechtigte. Die 2. und 3. Mannschaft traten beide in der2. Kreisklasse an und wollten dem natürlich in nichts nachstehen. Auch hier konnten dank einer geschlossener Mannschaftsleistungen trotz einigen Verletzungspech die Spiele erfolgreich gestaltet werden. Durch Ausfälle konnte die 3.Mannschaft jedoch mehrfach nicht vollständig antreten und es war klar dass alle Bestrebungen dem Aufstieg der 2. Mannschaft gelten um in der Folgesaison gemeinsam in einer 6er Mannschat höherklassig antreten zu dürfen. Dies gelang leider nur teilweise, nach der Hinrunde stand Hochkirch 2. auf Platz 4 auch weil ersatzgeschwächt wichtige Punkte in Neschwitz und Weißenberg gelassen wurden. Dennoch konnte sich die Bilanz mit Ronald Pursche 10:2 Punkte, Sven Bleker 16:5, Hans-Jürgen Held 17:4  sowie Peter Biber 11:1 und Norman Held 6:0 Punkte durchaus sehen lassen. Dennoch war bei dieser Konstellation klar das sich auch die 2. Mannschaft in der Rückrunde steigern musste.

Diese Herausforderung wurde erfolgreich angenommen, so waren von den besten 8 Spielern der Liga 4 in den Reihen von Grün-Weiß Hochkirch 2. (Hans-Jürgen Held 20:4, Peter Biber 15:3. Sebastian Rösler 16:5 und Uwe Matschulla 13:2. Zu erwähnen ist die Doppelstärke, es wurden in der Rückrunde fast alle Doppel gewonnen. Entscheidend war dies auch beim 8:6 Auswärtssieg gegen den direkten Konkurrenten Großdubrau 2. Auch der andere direkte Konkurrent Weißenberg / Gröditz 5. konnte Zuhause mit 11:3 in die Schranken gewiesen werden. 4 der 8 Spiele der Rückrunde konnten glatt 14:0 gewonnen werden womit man die Saison auf Platz 2 beendete und ebenso wie Hochkirch 1. aufsteigen konnte. Die 2.Mannschaft profitierte auch bei Ausfällen von sehr starken Leistungen von Uwe Matschulla, Annegret Matschulla und Christian Bürgel der 3. Mannschaft welche erfolgreich ausgeholfen haben und somit ebenso einen entscheidenden Anteil am Aufstieg der 2. Mannschaft hatten.

Hochkirch 3. beendete die Saison auf Platz 7, mehrere Langzeitverletzte und Abgänge mitten in der Saison verhinderten hier leider ein besseres Ergebnis. Zur neuen Saison wird die 3. Mannschaft zurückgezogen da in den höheren Ligen mit 6er Mannschaften gespielt wird. Wir würden uns jedoch freuen mit weiteren Mitspielern diese Mannschaft wieder zum Leben erwecken zu können.

In die neue Saison geht die Sektion Tischtennis somit wie folgt ins Rennen

  • Hochkirch 1. Mannschaft:
  1. Holger Mitschke
  2. Daniel Zschoch
  3. Kai Wresinski
  4. Roman Schneider
  5. Steffen Böttger
  6. Robert Münzberg
  • Hochkirch 2. Mannschaft:
  1. Peter Biber
  2. Sebastian Rösler
  3. Sven Bleker
  4. Hans-Jürgen Held
  5. Uwe Matschulla
  6. Norman Held
  7. Annegret Matschulla
  8. Christian Bürgel

Für Jugendmannschaften planen wir ab dem neuen Schuljahr ein Training mittwochs ab 17:30 Uhr anzubieten. Am Plastikball interessierte Mitspieler sind außerdem jederzeit zu unseren Trainingszeiten Mittwoch ab 19:00 Uhr in der Turnhalle in Hochkirch herzlich willkommen. Moderne Trainingsgeräte, wie Tischtennisroboter und motivierte Trainer sind vorhanden.

Auch stellt die Sektion Tischtennis bereits jetzt das Ganztagesangebot Tischtennis an der Grundschule Hochkirch sicher und hofft so mit jungen Talenten eine Jugendmannschaft formen zu können.

 

Sektionsleiter Peter Biber


Sieger des 9. Hochkircher D-Junioren Cup 17.06.18

Der 9. Hochkircher D-Junioren Cup am 17.06.18 war wieder einmal ein voller Erfolg. Das Wetter hat super mitgespielt, wir haben tolle Spiele gesehen und als i-Tüpfelchen wurde unsere Truppe sogar Turniersieger.Danke an alle Helfer, Sponsoren, teilnehmenden Mannschaften und Fans für einen rundum gelungenen Tag.

Veranstaltungen

 

Der SV Grün Weiß Hochkirch lädt zum alljährlichen Sport und Familienfest, alle Fans Freunde und Interessierte, auf das Sportgelände in Hochkirch ein. Traditionell findet die Veranstaltung am letzten August Wochenende, vom 24.-26.08. statt. In diesem Jahr wartet der Verein mit einigen Neuerungen auf, um der Beliebtheit bei Jung und Alt weiter gerecht zu werden. So startet das Fest am Freitag dieses mal mit einem Fussball Turnier von Ü50 Mannschaften, ehe um 21 Uhr mit der "Live Style Band" aus Görlitz der Bieranstich erfolgt. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der Großfeldmannschaften, wo von C Jugend bis zur 1. Männermannschaft um Punkte gekämpft wird. Ab 21 Uhr kommen dann wieder alle Tanzwütigen auf ihre Kosten, denn unsere Diskothek Powerworks und DJ Tom Bosley werden mit Musik von Charts bis Elektro das Zelt zum kochen bringen. Am finalen Sonntag in der früh erwartet das Publikum zum Frühschoppen die Oberländer Musikanten zu feinster Blasmusik. Der Sonntag wird außerdem zum Spieltag unserer Kleinfeld Nachwuchs Mannschaften, welche natürlich um jeden einzelnen Punkt kämpfen werden. Mit der nächsten Neuerung wird das Sportfest Wochenende dann am späten Sonntag nachmittag offiziell beendet, bevor der Kampf um die letzten Tropfen am Bierwagen beginnt. Das letzte Highlight wird in diesem Jahr ein Spiel der Sponsoren des Vereins gegen ein Allstar Team der Nachwuchs Mannschaften sein. Für das leibliche Wohl ist natürlich an allen 3 Tagen, in Form von Bierwagen, Cocktail Bar, Grill, Gulaschkanone, Kaffee und Kuchen und vielem mehr , hervorragend gesorgt. Wir freuen uns, euch beim diesjährigen Sportfest in Hochkirch begrüßen zu dürfen.

Facebook-Auftritt


GWH Shop

Zeigt wen ihr liebt!

Nun könnt Ihr allen zeigen, für welchen Verein Euer Herz schlägt!

 

Verschiedene Artikel mit dem Logo der GWH sind hier erhältlich:

» zum Shop